ANMELDEN
210 8002678


Anmeldung

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

ANMELDEN

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

Passwort Vergessen?

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

Gemeinsam mit unseren Partnern bauen wir unsere Markenidentität auf 3 Achsen:

1. Mensch

Die Grundlage auf der Metron aufgebaut wird, ist sein Menschkapital, das Metron-Personal. Entweder in der Produktionslinie oder an der Front, alle werden als Metrons größtes Wettbewerbsvorteil und Inspirationsquelle berücksichtigt. 

Respekt, Ethos, Teamgeist und Anpassungsfähigkeit sind zeitlose Werte, die ein ausgezeichnetes Niveau an Kundenservice und Unterstützung sichern.

2. Integrität

Metron zielt auf langfristige vertrauensvolle Partnerschaften durch die Etablierung von Win-Win-Entscheidungen für ihre Partner, die Endanwender ihrer Produkte, für ihre Mitarbeiter und Metron selbst.

3. Kreativität

Kundenzufriedenheit ist für uns das Ergebnis einer ständigen Verbesserung und Innovation. Wir sind, was wir sind, nicht, weil wir die besten sind, sondern diejenigen die ihre Kunden zuhören und ihre Meinungen schätzen; diejenigen, die sich verbessern und einen Schritt voraus machen wollen. Wir sind wettbewerbsfähig, weil wir uns um unsere eigene Zukunft aber auch um die Zukunft unserer Partner kümmern.

 

Die Idee der Schaffung eines Automatisierungs-Unternehmens wurde 1988 geboren, von einer Gruppe von Ingenieuren, die für die Baufirma „Horizon“ arbeitete.

Zu dieser Zeit war „Horizon“ verantwortlich für den Bau eines Auto-Kontrollzentrums, das automatische Türen für Gebäude als Teil der Projekt Spezifikationen hatte.

 

Die erhöhten Kosten stimulierten diese Gruppe von

Ingenieuren, auf Grund ihres erhöhten Selbstvertrauens und ihrer Mentalität „Ja, wir können“ ihre eigenen Automatiktüren für das Gebäude herzustellen.

Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen, aber die Marktbedingungen veränderten die ursprüngliche Idee zur Schaffung von automatischen Türen für Aufzüge. Daher wurde „Metron“ 1995 durch Herrn Ioannis Sandros in der Kleinstadt Nigrita

gegründet, mit Produktionsanlagen von weniger als 500 m².

 

2000 beschloss sich Herr George Mylonas (Präsident von „Alumil Gruppe“), in „Metrons“ Know-How und Humankapital zu investieren. So wurde „Metron“ mit einer relativen Aktienstruktur in der „Alumil Gruppe“ integriert.

Nach dieser Investition zog Metron ins Industriegebiet von Serres um, wo Metron mit modernsten Maschinenwerkzeugen ausgestattet wurde.

Produkt-weise wended sich Metron auf die Produktion von Falttüren (Bustyp), ein Produkt das schnell einen großen Marktanteil in Griechenland und in Europa gewann und gleichzeitig erweitert Metron seine Produktpalette mit automatischen Türen, Kabinen und halbautomatischen Türen.

Im Jahr 2008 begann Metron nach dem erfolgreichen Abschluss kontinuierlicher Investitionen mit der Entwicklung und Herstellung von kompletten Aufzugslösungen.

2009 stellte „Metron“ das erste Hydrauliksystem her, und sehr schnell wurden auch Traktionslösungen mit oder ohne Maschinenraum zum Arsenal eingeführt.

Während der Finanzkrise in Griechenland erweitert die Firma dynamisch die Exporte in die meisten europäischen Länder, nach Afrika, nach Lateinamerika, in den Arabischen Golf usw., und so exportiert sie jetzt 85% von ihrem Gesamtjahresumsatz.

Täglich werden ständig neue Produkte und Dienstleistungen entwickelt und aktualisiert, immer mit den gleichen Identitätselementen:

• Angewandte fortgeschrittene Technologie

• Zuverlässigkeit als Mensch, als Unternehmen, als Produkt

• Einzigartiges Design

 

Für die Herstellung seiner Produkte, die sich durch erhöhte technische und ästhetische Anforderungen auszeichnen, investiert das Unternehmen ständig nicht nur in moderne mechanische Ausrüstung, sondern auch in hochqualifizierten und ausgebildeten Arbeitskräften.

Einer der Hauptwerte von Metron ist der Mensch. Als Unternehmen zahlen wir unseren Dienst der Gesellschaft nicht nur durch die Produktion von Gütern, sondern auch durch die Art und Weise, wie wir Menschenleben behandeln. Wir respektieren, wir ehren das Leben der Menschen, den Beginn unserer Leute. Wir schätzen das Leben unserer Menschen, Männer und Frauen, die das Rückgrat unseres Unternehmens sind. Wir bemühen uns, nachhaltige Lösungen zu finden, weil wir die Umwelt respektieren und jede Kreatur die darin lebt. Vor allem aber nachempfinden wir mit jedem Mitmenschen, jedem Mitbürger, der unsere Hilfe braucht.

 

Eine unserer grundlegenden Unternehmensrichtlinien ist Priorität zu setzten. Und das haben wir getan, um den besten Weg zu definieren, wie Metron am meisten Einfluss machen kann. Und wir schlossen uns in vier Hauptaktionen, von denen wir glauben, dass einen Unterschied gemacht werden kann:

• Geld sammeln

• Recycling

• Sponsoring von Sportakademien

• Unterstützung sozialer Veranstaltungen

Diese Aktionen finden in Serres statt, dem Sitz von Metron, und werden von ein Sozial Programm mit dem Namen #Caring for Life unterstützt.

Caring for Life umfasst jeden Akt der sozialen Solidarität und des Umweltbewusstseins. Sie wird von der Personalabteilung von Metron geleitet, deren Ansatz die Unternehmenswerte von Metron vollständig abbildet.

 

Ab 2014 startete Metron die Metron Social Money Box. Metron-Mitarbeiter tragen finanziell zu einer mehrmals jährlich geöffneten Unternehmensspende bei, um Mitbürgern zu helfen, die finanzielle Hilfe benötigen, um Probleme des Lebensunterhalts zu bekämpfen, den Soziallebensmittelladen zu unterstützen, Kindern mit seltenen Krankheiten zu helfen usw. Was den Beitrag der Mitarbeiter stärkt, ist das Engagement des Unternehmens, den durch die Beteiligung des Personals gebündelten Betrag zu verdoppeln. Darüber hinaus organisiert Metron Veranstaltungen, bei denen alle Erlöse genutzt werden, um Social Money Box zu stärken. Metron Basketball Tournament 2016 war so ein Event, an dem die Kinder der Icarus Academies, der lokalen Basketball Academy, teilnahmen.

 

Metron konnte nichts anders tun, als auch Umweltmaßnahmen zu fördern. Im Sinne von Caring for Life recyceln unsere Mitarbeiter Batterien, Lampen und Deckel, deren Erlös an Organisationen wie "Iliaxtida", die Vereinigung der Eltern, Freunde und Betreuer von Personen mit Autisim in Serres für den Kauf gespendet wird von Rollstühlen und anderen Geräten.

 

Caring for Life geht es aber nicht nur um die Unterstützung der Bedürftigen, sondern auch darum, Jugend, Kultur und Kunst und alle Freuden des Lebens zu unterstützen. Metron unterstützt ständig als Sponsor die 1er High-School Theatergruppe, Icarus Basketball Academy und Track 'n Feld Akademien Serres 93. Metron nimmt auch an lokalen Veranstaltungen wie dem 1en Serres Music and Art Festival 2017 teil.

 

In Metron wir Engineer fürs Leben, weil wir uns um das Leben kümmern.

 

We use cookies to ensure that we give you the best online experience on our website. By clicking I accept, you agree to Metron Terms & Conditions. You can change your preference at any time.
I agreeMore